Früh Feierabend gemacht – Volltreffer

Um 20:03 geschrieben in Berichte


Heute habe ich dank meiner Überstunden mal früh Feierabend gemacht und war schon um 17:30 Uhr daheim, habe wie immer das Laptop angemacht und habe damit heute einen Volltreffer gelandet. Der Screenshot zeigt eindrucksvoll, wie ich meine Freundin vor ihrer Webcam vorfand (auch wenn das Luder es verdient hätte hier detailliert präsentiert zu werden, habe ich ihr Gesicht und ihre Muschi lieber mal unkenntlich gemacht):

Meine Freundin mit gespreizter Muschi heimlich vor der Webcam beobachtet

Meine Freundin spreizt ihre Muschi vor der Webcam

Nackt, nur mit schwarzen halterlosen Strapsen bekleidet, lag meine Freundin auf ihrem Bett, hatte dabei die Beine weit gespreizt, sodass man einen perfekten Blick auf ihre rasierte Muschi, ihren Kitzler und den Schlitz hatte und dabei klimperte sie vergnügte auf ihrem Laptop. Bei jeder Bewegung ihrer Arme schaukelten ihre nackten Brüste und immer wenn sie fertig mit schreiben war, blickte sie auf und lächelte direkt in die Webcam. Es dauerte immer eine ganze Weile bis ihr Chatpartner etwas erwidert hatte und dann war sie wieder dran mit tippen. Der Umstand, dass ich mir diese Szene heimlich mit ansehen konnte erregte mich zusätzlich zu diesem Anblick und ich konnte nicht anders als mein bestes Stück herauszuholen und ihn zu bearbeiten. Zum Abspritzen bin ich nicht mehr gekommen, denn meine Freundin winkte noch kurz in die Kamera und dann erschien auch sofort der schwarze Webcam XP Bildschirm. Ihre Webcam war aus und ich so rattig, dass ich mir noch zweimal einen runtergeholt habe. Ich glaube ich werde wirklich noch süchtig danach, meine Freundin auf diese Weise wie ein Voyeur zu beobachten – ist das nicht ein geiler Anblick?

Schreib einen Kommentar